Cambridge University zeichnet Schüler mit internationalem Sprachzertifikat aus

PET-Zertifikate

Ausgezeichnet! Kurz vor den Sommerferien konnten (von links) Hannah Droll, Alina Marker, Alessia Emanuele, Jana König, Jan Rinklef, Milena Schnurr, Patrick Lutz und Harun Yilmaz ihre edlen Sprachzertifikate der Cambridge University, England, im Empfang nehmen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten im letzten Schuljahr an einem englischen Intensivkurs an unserer Schule teilgenommen, der Sie auf die PET Prüfung im Frühjahr vorbereitete.
Der PET (Preliminary English Test) for Schools ist eine Englischprüfung, die sich weltweit an junge Englischlernende richtet.
In Baden-Württemberg wird das PET-Schulprojekt der Cambridge University in Kooperation mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport seit 2001 angeboten. 

In einer schriftlichen Prüfung, in der Textverständnis, Hörverstehen und das Schreiben englischer Texte gefragt sind, stellten die letztjährigen 9.Klässler ihre Sprachkenntnisse unter Beweis. Die mündliche Prüfung erfordert neben Wortschatz und Grammatik besonders kommunikative Kompetenzen und ist eine gute „Vorübung“ für die anstehende mündliche Prüfung, die Eurokom, in Klasse 10.

Aber auch außerschulisch ist der Erwerb eines Sprachzertifikates von Bedeutung. Da die Prüfungen weltweit identisch sind und die Zertifikate international anerkannt werden, bieten diese für die Jugendlichen eine Zusatzqualifikation, die sich positiv für jedes Bewerbungsschreiben auswirkt!
In Baden-Württemberg nehmen jährlich ca. 1000 Schülerinnen und Schüler an der Prüfung teil. Weltweit sind es sogar mehr als 4 Millionen Englischlernende in 130 Ländern, die jedes Jahr ein English Certificate der Cambridge University erwerben!

J.Käckell


Zuletzt geändert: Montag, 16. September 2019, 21:43