Aktuelle Informationen für die Abschlussklassen

Liebe Eltern und Schüler*innen der 10. Klassen,

in den letzten Wochen/Tagen haben uns einmal mehr zahlreiche Informationen aus den Ämtern erreicht. Oberstes Ziel des Kultusministeriums und von uns ist es, die Abschlussklassen gut und gesund durch das Prüfungsjahr zu bringen. Es wurden einige Maßnahmen ergriffen, um eventuelle Nachteile durch die Pandemie auszugleichen. So wurde es z.B. ermöglicht, dass wir die Kommunikationsprüfung um eine Woche nach hinten verschieben konnten. Die wichtigsten Schreiben haben wir auf unsere Homepage gestellt. Zudem möchten wir, insbesondere für die ersten anstehenden Prüfungen, hier noch einmal wichtige Punkte zusammenfassen:

Prüfungstermine
09.03 – 11.03.21:
Kommunikationsprüfung Englisch (jeweilige Klassenzimmer)
15.03. und 22.03.:
Fachpraktische Prüfung AES (Computerraum Nord, Küche, 2.5/2.6)
18.03.:
Fachpraktische Prüfung Technik (Technikräume)
29.03. – 31.03.:
Prüfungsgespräche AES, Technik und Kommunikationsprüfung Französisch
(Räume werden noch bekannt gegeben)


Die genauen Termine jedes einzelnen Schülers kommunizieren die Fachlehrer*nnen direkt mit den Schüler*nnen. Die Prüflinge kommen maximal 10 Minuten vorher mit MNB vor die Prüfungsräume und halten dort den gebotenen Abstand zu ihren Mitschüler*innen. Nach den Prüfungen gehen die Schüler*innen unverzüglich nach Hause. Im Krankheitsfall bitten wir um unverzügliche, ärztliche Krankmeldung.

Unterricht während der Prüfungstermine

Am Tag der Prüfungen sind die Schüler*nnen vom Unterricht befreit. An diesen Tagen findet also nur Unterricht für die Nichtprüflinge statt. Wichtige Unterlagen/Aufgaben werden von den Kolleg*innen auf Moodle eingestellt.

Freiwillige Wiederholung/Rücktritt von der Prüfung

Eine freiwillige Wiederholung wurde nun allen Schüler*nnen bis zum 15.03. und ein Rücktritt von der Prüfung insgesamt bis eine Woche vor der ersten schriftlichen Prüfung (Deutsch am 08.06.21) ermöglicht. Zudem können statt der Haupttermine auch die Nachtermine in Anspruch genommen werden. Hierzu wird es im Vorfeld noch eine Abfrage geben.

Verlängerung der Prüfungszeit

Die Zeit für die schriftlichen Prüfungen wurde um 30 Minuten (Deutsch und Mathematik) bzw. 15 Minuten für Englisch und die Wahlpflichtfächer verlängert.

Präsenzunterricht

Im Laufe der Woche wird es möglicherweise weitere Vorgaben aus dem Kultusministerium geben. Sollte es bei den bisherigen Vorgaben bleiben, werden wir von Woche zu Woche entscheiden, wann die Schüler*nnen hier vor Ort unterrichtet werden. Die Informationen hierzu teilen wir sowohl im Unterricht als auch über unsere aktuellen Nachrichten auf der Homepage mit.

Euch nun einen guten Prüfungsstart und Ihnen viele Grüße sowie eine gute Begleitung der Prüflinge im häusliche Umfeld.

Christoph Hagel


Zuletzt geändert: Mittwoch, 3. März 2021, 17:20