Abruf der Entscheidung über den Wahlpflichtbereich Französisch in Klasse 6

Briefkopf

Ab Klasse 7 beginnt der Wahlpflichtbereich in der Realschule. Es kann ab dieser Klassenstufe zwischen den Fachbereichen „Technik“, „AES“ (Alltagskultur, Ernährung und Soziales) und „Französisch“ gewählt werden. Jedes dieser Fächer gilt als Hauptfach und wird mit drei Unterrichtsstunden pro Woche unterrichtet. Sie finden zu jedem Fach eine Präsentation auf unserer Homepage (Klassenraum/Wahlpflichtfach) vor. Bitte schauen Sie sich diese Information in den nächsten Tagen gemeinsam mit Ihren Kindern an.

Zu beachten ist hierbei, dass Schülerinnen und Schüler, welche “Technik“ wählen, im 9. und 10. Schuljahr vermehrt physikalische und elektronische und Schülerinnen und Schüler, die “AES“ wählen, vermehrt soziale, biologische und gesellschaftliche Inhalte zu erarbeiten haben. Diejenigen Kinder, die das Fach „Französisch“ wählen wollen, sollten die aktuellen Leistungen in den Fächern Deutsch und Englisch berücksichtigen. Nach der 10. Klasse besteht für die Französisch-Schüler der Vorteil, dass sie auf beruflichen Gymnasien nur eine statt zwei Fremdsprachen belegen müssen.

Nur durch die Teilnahme an dem 2-stündig unterrichteten Fach Französisch in Klasse 6 hat Ihr Kind die Möglichkeit in Klasse 7 das Wahlpflichtfach Französisch zu wählen.

Abruf der Entscheidung über den Wahlpflichtbereich ab Klasse 7

Während sich der vorangegangene Abschnitt an die Eltern und Kinder der fünften Klassen richtet, müssen und dürfen auch die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen eine Wahl hinsichtlich des neu hinzukommenden Wahlpflichtfaches in der siebten Klasse treffen. 

Für alle angesprochenen Klassen befinden sich Flyer, Briefe und Vorstellungen der Fächer in den Klassenkursräumen (Kacheln "Wahlpflichtfach").

Diese Rückläufer bitte bis Donnerstag, 25.03.2021 über den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin zurückgeben.


Zuletzt geändert: Mittwoch, 17. März 2021, 16:27