LvK erhält Oberrheinsiegel

Besondere Auszeichnung für die Lothar-von-Kübel-Realschule in Sinzheim

Anlässlich des 19. Deutsch-Französischen Tages am 24. Januar zeichnete das Land Baden-Württemberg acht Schulen mit dem Zertifikat „Oberrheinsiegel“ aus, das die nachhaltige grenzüberschreitende Ausrichtung und Kooperation zwischen den Partnerschulen in Baden-Württemberg und dem Elsass in vorbildlicher Weise lobt.

Große Freude herrschte bei Rektor Christoph Hagel, den verantwortlichen Lehrkräften und allen Schüler*innen der Lothar-von-Kübel Realschule Sinzheim, dass auch sie als eine dieser acht Schulen mit dem Zertifikat ausgezeichnet wurden.

Die anerkennende Gratulation erfolgte digital mit einem „Vive la Freundschaft“ und herzlichen Dankesworten von Kultusstaatsekretär Volker Schebesta, MdL, und Madame Élisabeth Laporte, Rektorin der Akademie Straßburg, die besonders die Bemühungen und Erfolge der „l´amitié franco-allemande“ als hervorragendes Engagement der Partnerschulen würdigten.

Die Lothar-von-Kübel-Realschule Sinzheim pflegt bereits seit 1987 eine freundschaftliche und sehr erfolgreiche Schulpartnerschaft mit dem Collège Charles de Gaulle in Seltz. Neben gegenseitigen Besuchen finden vielfältige Begegnungen mit bilingualen Führungen statt, wie zum Beispiel die Kinder-Musikwelt Toccarion in Baden-Baden, das Naturschutzzentrum in Rappenwörth, das Maison de la Nature in Munchhausen sowie das Europaparlament in Straßburg. Weiterhin stehen neben dem France Mobil und dem Cinéfête in Karlsruhe eine Rallye in einem elsässischen Supermarkt auf dem Programm. In den Französisch-Schulstunden wird die französische Kultur aktiv gelebt, indem die Schüler*innen unter anderem l’Epiphanie (Heilige drei Könige), la Chandeleur (Tag der Crêpes) und les concours de pétanque (Boulespiele) zelebrieren. Durch einen aktiven Briefaustausch wird neben dem Unterricht auch die deutsch-französische Schülerfreundschaft vertieft.

Verleihung Oberrheinsiegel

Die Lothar-von-Kübel-Realschule bedankt sich bei ihren verantwortlichen Französischlehrkräften, auch den bereits pensionierten, und den Kolleg*innen des Collège Charles de Gaulle Seltz, die die jahrzehntelange Partnerschaft auf herausragender Weise pflegen und weiterentwickeln.  

 

 

 


Zuletzt geändert: Donnerstag, 31. März 2022, 15:02