Tag der offenen Tür am 25. März 2017

Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich die Lothar-von-Kübel-Realschule beim diesjährigen Tag der offenen Tür ihren zahlreichen kleinen und großen Besuchern.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Schulchor und die Schülersprecher, die über verschiedene Aktionen der SMV, wie z.B. die Unterstützung der Tafel, informierten. Nach den einleitenden Grußworten des Schulleiters Herrn Hagel konnten die Viertklässler das Schulgebäude im Rahmen einer 18 Stationen umfassenden Schulhausrallye erkunden. In verschiedenen Klassen- und Fachräumen sowie auch in der Sporthalle wurden abwechslungsreiche Stationen zum Mitmachen, Vorführungen und verschiedenste Ausstellungen angeboten.

So konnte unter anderem in der Schulküche Ostergebäck verziert werden, in den Technikräumen wurden Namensschilder gefräst und Schülerarbeiten ausgestellt. In den naturwissenschaftlichen Räumen konnten die Besucher in einer kleinen Ausstellung verschiedenste Tierarten bestaunen, naturwissenschaftliche Geräte kennen lernen oder unter Anleitung ihre eigene Brause herstellen. Die sprachlichen Fächer stellten sich über kleine Vorführungen vor: Schüler präsentierten Poetry Slams, die im Rahmen des Faches Deutsch entstanden waren, oder spielten Unterrichtsszenen auf Englisch und französischsprachige Sketche vor. In der Sporthalle wurden Tanz- und Zirkusvorführungen sowie ein Sportparcours geboten. Zudem präsentierten sich die Schulsanitäter, Streitschlichter, der Schulsozialarbeiter und verschiedene Arbeitsgemeinschaften, sodass man einen guten Einblick in das gesamte aktive Schulleben an der Lothar-von-Kübel-Realschule gewinnen konnte.

Im Foyer wurden die zahlreichen Gäste während der Veranstaltung im Namen des Freundeskreises mit Kaffee und Kuchen verköstigt, außerdem konnte man sich über die Konzeption der Schulmensa informieren, die im kommenden Schuljahr die Schulgemeinschaft mit gesunden und direkt vor Ort zubereiteten Gerichten versorgen wird.

Der Tag der offenen Tür verlief für alle Beteiligten zur größten Zufriedenheit und hinterließ bei den Besuchern einen bleibenden Eindruck.


Angebot der offenen Ganztagesschule startet zum neuen Schuljahr

Auch ein Veranstaltungspunkt beim Tag der offenen Tür waren die ausführlichen Informationen über das neue Angebot der offenen Ganztagesschule an der Lothar-von-Kübel Realschule. Schüler, die keinen Nachmittagsunterricht haben, besuchen nach der 45minütigen Mittagspause die sogenannte Lernzeit. Dort werden an Einzeltischen, unter Aufsicht eines Lehrers, die Hausaufgaben erledigt. Zudem bereiten die Schüler sich auf den kommenden Unterrichtstag vor, z.B. durch Vokabellernen oder Zusatzübungen für Klassenarbeiten. Anschließend erwartet sie ein abwechslungsreiches Programm in der Profilzeit mit sportlichen, sozialen, musischen oder naturwissenschaftlichen Angeboten. Dies alles in neugestalteten und großen Räumen, die nach dem Stand der Technik eingerichtet werden. So befindet sich z.B. neben der neuerbauten Mensa zwei zusätzliche Räume, der eine eher als Ruheraum, der zweite als Aktionsraum vorgesehen. Gegen 16 Uhr endet dann die kostenfreie Nachmittagsbetreuung.






Zuletzt geändert: Mittwoch, 29. März 2017, 19:53