SMV

 An unserer Schule ist eine sehr aktive SMV-Tätigkeit zu verzeichnen. Unser/e Verbindungslehrer/in wird zum Ende eines Schuljahres für das folgende Schuljahr gewählt.

Zu Beginn des neuen Schuljahres stellen sich die Kandidaten, die sich für das Amt des Schulsprechers bewerben, den Schülern vor. Sie bewerben sich mit selbstständig angefertigten Werbeplakaten und müssen sich noch vor der gesamten Schülerschaft im Plenum vorstellen und Fragen beantworten.

Alle Klassenlehrer erhalten eine Art "Checkliste", auf der nochmals aufgeführt wird, welche Eigenschaften ein Klassensprecher haben sollte und welche Funktion er mit seinem Amt übernimmt. Erst wenn darüber mit der Klasse gesprochen wurde, wählen die Schüler ihre Klassensprecher.

Anfang Oktober besprechen die Schüler der SMV zusammen mit ihrer Verbindungslehrerin während einer 2-tägigen Tagung in einem Jugendheim alle Anliegen und Vorhaben für das folgende Schuljahr. Mit ihren Angeboten möchten sie die Mitschüler außerhalb des Unterrichts für das Schulleben interessieren und es abwechslungsreich gestalten.



Folgendes wird in der Regel angeboten:

  • der Nikolaus kommt
  • ein Fußballturnier
  • ein Handballturnier
  • ein Tischtennisturnier

Die Durchführung der einzelnen Angebote übernehmen die verschiedenen Klassen in eigener Verantwortung. Es werden auch Anträge an die Schulkonferenz gestellt. Hier konnten die Schüler in demokratischen Abstimmungen erleben, dass einige ihrer Anliegen zugestimmt wurden.


Archiv der SMV








Zuletzt geändert: Donnerstag, 3. Januar 2019, 20:17