LvK läuft nach Pignan

Früh am Morgen, drunten am Rathausplatz, versammelten sich die tapferen Läuferinnen und Läufer, die die Partnerschaftsaktion "(L)auf nach Pignan" unterstützen wollten. Darunter auch sechs LvK´ler mit dem roten T-Shirt "LvK-Sportteam". Dann ertönte der Startschuss und Lukas Jentsch, Maximilian Hepp, Sarah Möst, Lara Benk, André Lang und Christoph Hagel machten sich auf die erste Teilstrecke von 8 km nach Eisental. Unterwegs dann bald die ersten Materialprobleme, doch mit eisernem Mut liefen die sechs weiter. Das Feld der Läufer war kurz vor dem Zwischenziel langgestreckt, als es zwei Läufern des Sportteams gelang, den Bürgermeister und seinen Personenschutz zu überholen. Der Form geschuldet, warteten sie auf das restliche Feld und man kam gemeinsam bei Eisental an. Doch hier wurde der Laufplan spontan geändert und wir fuhren doch zurück an die Schule, denn die vier 10.-Klässler wollten unbedingt zur 2. Stunde zum Geschichtsunterricht zu Herrn Lang. So verbleibt uns, den tapferen Läuferinnen und Läufern auf ihre weitere Reise die Daumen zu drücken.




Zuletzt geändert: Dienstag, 8. Mai 2018, 12:31